INFO-CENTER

Termine
Ergebnisse & Punktestände
TV-Zeiten
TERMINE
  • 18.09.-20.09.
    Langstrecken-WM (WEC)

  • Austin
  • 19.09.-20.09.
    Tudor United SportsCar Championship (TUSC)

  • Austin
  • 19.09.-21.09.
    ADAC GT Masters

  • Sachsenring
  • 19.09.-21.09.
    Blancpain Endurance Series (BES)

  • Nürburgring
  • 19.09.-21.09.
    Porsche Carrera Cup Deutschland

  • Sachsenring
  • 19.09.-21.09.
    Rallye-Europameisterschaft (ERC)

  • Zypern
  • 19.09.-21.09.
    Formula Masters China Series (FMCS)

  • Zhuhai
  • 19.09.-21.09.
    Lamborghini Blancpain Super Trofeo Europe

  • Nürburgring
MOTORSPORT-LINKS
  • Deutsch
    English

    Lamborghini im Motorsport

    Obwohl Lamborghini bereits 1963 gegründet wird, hat der Motorsport für die Italiener lange Zeit keine Bedeutung.


    Erst Ende der Achtzigerjahre erfolgt das erste Werksengagement der Marke aus Sant'Agata Bolognese: 1989 rüstet Lamborghini das französische Formel-1-Team Larrousse mit V12-Triebwerken aus. Bis 1993 folgen Kooperationen mit weiteren Rennställen wie Lotus, Minardi oder Ligier in der Königsklasse.
     
    Nach dem Formel-1-Ausstieg organisiert Lamborghini von 1996 bis 1999 einen eigenen Markenpokal, in dem die Rennversion des damaligen Topmodells Diablo eingesetzt wird. Seit 2004 starten regelmäßig Rennversionen der Modelle Murcielago und Gallardo erfolgreich in zahlreichen internationalen GT-Rennserien und bei den 24 Stunden von Le Mans. Titelgewinne und Siege, unter anderem in der FIA-GT1-WM oder dem ADAC GT Masters, sind das Resultat.
     
    Seit 2009 schreibt Lamborghini mit der Lamborghini Blancpain Super Trofeo den weltweit ersten Markenpokal mit Allradfahrzeugen aus.