INFO-CENTER

Termine
Ergebnisse & Punktestände
TV-Zeiten
TERMINE
  • 23.07.-27.07.
    Blancpain Endurance Series (BES)

  • Spa-Francorchamps
  • 23.07.-27.07.
    Lamborghini Blancpain Super Trofeo Europe

  • Spa-Francorchamps
  • 24.07.-25.07.
    Tudor United SportsCar Championship (TUSC)

  • Indianapolis
  • 25.07.-27.07.
    Porsche Mobil 1 Supercup

  • Budapest
  • 26.07.-26.07.
    Global Rallycross (GRC)

  • Charlotte
  • 26.07.-27.07.
    Audi R8 LMS Cup

  • Fuji
  • 01.08.-03.08.
    Porsche Carrera Cup Deutschland

  • Spielberg
  • 01.08.-03.08.
    DTM

  • Spielberg
MOTORSPORT-LINKS
  • Deutsch
    English
    zur Übersicht
    Pepe Oriola
    06.05.2012

    WTCC: Monteiro Fünfter, Oriola auf Platz vier

    Die SEAT-Piloten Tiago Monteiro und Pepe Oriola beendeten das fünfte Rennwochenende der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) auf dem Hungaroring mit den Rängen fünf und vier.
    Vor enthusiastischen Fans – mehr als 52.000 Zuschauer waren am Wochenende an die Rennstrecke gekommen – zeigte Tiago Monteiro eine starke Leistung, brachte seinen SEAT León im ersten Rennen auf dem fünften Platz und verbuchte sein bislang bestes Saisonresultat. Pech hatte hingegen SEAT-Pilot Gabriele Tarquini, der das erste Rennen nach einem Unfall beim Start beenden musste.
     
    Im zweiten Durchgang fuhr SEAT-Pilot Pepe Oriol auf Rang vier. Tiago Monteiro absolvierte ein defensives Rennen und hielt Gabriele Tarquini, Rob Huff und Yvan Muller hinter sich. Damit holte er sich zum zweiten Mal an diesem Wochenende den fünften Rang.
     
    Die Tourenwagen-Weltmeisterschaft startet am 20. Mai zu den Saisonläufen elf und zwölf auf dem Salzburgring in Österreich.
     

    WTCC