INFO-CENTER

Termine
Ergebnisse & Punktestände
TV-Zeiten
TERMINE
  • 23.07.-27.07.
    Blancpain Endurance Series (BES)

  • Spa-Francorchamps
  • 23.07.-27.07.
    Lamborghini Blancpain Super Trofeo Europe

  • Spa-Francorchamps
  • 24.07.-25.07.
    Tudor United SportsCar Championship (TUSC)

  • Indianapolis
  • 25.07.-27.07.
    Porsche Mobil 1 Supercup

  • Budapest
  • 26.07.-26.07.
    Global Rallycross (GRC)

  • Charlotte
  • 26.07.-27.07.
    Audi R8 LMS Cup

  • Fuji
  • 01.08.-03.08.
    Porsche Carrera Cup Deutschland

  • Spielberg
  • 01.08.-03.08.
    DTM

  • Spielberg
MOTORSPORT-LINKS
  • Deutsch
    English

    Programm

    ŠKODA engagiert sich auch 2014 im Rallye-Sport – mit dem bewährten ŠKODA Fabia Super 2000.


    2014 gehen die ŠKODA-Piloten bei ausgewählten Rallyes der ERC und der APRC an den Start. In der ERC treten Sepp Wiegand/Frank Christian (D/D) sowie Esapekka Lappi/Janne Ferm (FIN/FIN) an, in der APRC die Europameister Jan Kopecký/Pavel Dresler (CZ/CZ) sowie die Titelverteidiger Gaurav Gill/Glenn Macneall (IND/NZ).
     
    "Wir planen, erneut an der FIA Asia-Pazific Rally Championship, kurz APRC, und an ausgewählten Läufen der FIA European Rally Championship, teilzunehmen. Unsere Werks-Crews tauschen gegenüber 2013 ihre Rollen: Jan Kopecký und Pavel Dresler nehmen an der APRC, Esapekka Lappi und Janne Ferm an der ERC teil. In der ERC werden sie durch das deutsche Rallye-Duo Sepp Wiegand/Frank Christian vom Team ŠKODA AUTO Deutschland verstärkt, dem ebenfalls ein Werksfahrzeug zur Verfügung steht", sagt ŠKODA Motorsport-Direktor.
     
    Weitere Informationen:
    Rallye-Europameisterschaft
    Asien-Pazifik-Rallyemeisterschaft